Flächenmanagement auf Friedhöfen

   

Die Herausforderung


Aufgrund von Veränderungen in der Bestattungskultur und den damit einhergehenden ich wandelnden Bedürfnissen der Bürger in den letzten Jahrzehnten, weisen viele Friedhöfe inzwischen große Überhänge an Bestattungsflächen auf.

Teilweise summieren sich die Überhangsflächen auf mehr als 25 % der gesamten Friedhofsfläche. Da diese nicht direkt dem Zweck des Friedhofes dienen, werden einerseits zu hohe Vermögenswerte gebunden, was zu hohen kalkulatorischen Kosten führt. Andererseits entstehen zu hohe Aufwände in der Grünpflege des Friedhofes. Darüber hinaus führt das veränderte Nachfrageverhalten zu immer mehr unzusammenhängenden Freiflächen innerhalb der aktiven Bestattungsflure. Diese erhöhen zusätzlich die Kosten des Friedhofes, da sie mit vergleichsweise hohem Aufwand gepflegt werden müssen. Aufgrund der begrenzt zur Verfügung stehenden Ressourcen, leidet in der Regel der Pflegezustand des Friedhofes insgesamt darunter. Dennoch steigt weiterhin der öffentliche Druck, die Gebühren zu senken und somit Kosten im Friedhofswesen zu reduzieren.

 

 
 

Die Lösung


Grundsätzlich muss angestrebt werden, die langfristig nicht mehr benötigten Überhangflächen vom Friedhof abzulösen, zu entwidmen und anderen Nutzungsmöglichkeiten zuzuführen. Zunächst ist eine fundierte Prognose des in Zukunft notwendigen Flächenbedarfes durchzuführen. Hierbei sind besonders die Gegebenheiten vor Ort, eine Vielzahl demografischer Daten sowie die zukünftig zu erwartete Kundennachfrage zu berücksichtigen. In einem mehrstufigen Konzept werden dann Maßnahmen zum Abbau geeigneter Flächen entwickelt. Dabei müssen die Flächen zunächst identifiziert und priorisiert sowie alternative Nutzungen skizziert und Einspareffekte dargestellt werden.

Dieses Konzept ist die Basis für die Entscheidung der verantwortlichen Gremien und für die operative Umsetzung.

 

 

 

 

 

 

 

 Produktnutzen
  • Ermöglicht Ihnen den Abgleich zwischen Flächenbedarf und Flächenbestand

  • Zeigt Ihnen die größten Potenziale zur Kostensenkung auf

  • Erlaubt Ihnen die langfristige, sichere Planung von Flächenanpassungen

  • Hilft Ihnen, Ihre Ressourcen noch gezielter einzusetzen und die Qualität Ihrer Leistungen zu erhöhen

  • Bewertet für Sie alle Nutzungs- alternativen und deren Effekte

  • Senkt Ihre kalkulatorischen Kosten

  • Führt bei allen Beteiligten zu deutlich mehr Verständnis für die notwendigen Maßnahmen

  • Reduziert Ihren Aufwand und Ihre Kosten der Grünpflege

  • Hilft Ihnen, in Entscheidungsgremien klare Fakten aufzuzeigen und Ihre Entscheidungen zu begründen

  • Ermöglicht eine Senkung Ihrer Gebühren

  • Verbessert Ihre Wettbewerbs- fähigkeit

  • Wertet das Gesamtbild Ihrer Friedhöfe auf